kma-Special - OP-Management

Obacht! Justitia wacht im Saal

kma ist einer der führenden Informationsanbieter für Klinikmanager, Entscheider und angehende Führungskräfte im Krankenhaus. Tanja Heiß spricht bei ihrem Gastautorenbeitrag  über Verantwortlichkeiten und Kompetenzen, die neu gedacht werden müssen.

Unter diesem Titel ist der Gastautorenbeitrag von Tanja Heiß in der Juni-Ausgabe der kma erschienen. Die Leitung Marketing und Vertrieb der Lenus GmbH äußert sich darin zu Verantwortlichkeiten und Kompetenzen, die "neu gedacht" werden müssen.

Als Experte kommt im Beitrag auch Prof. Meißner von der Universitätsmedizin Greifswald zu Wort. Als OP-Manager verantwortet er alle relevanten Schnittstellen und die Zusammensetzung interprofessioneller Teams zur Optimierung der eigenen OP-Abläufe.

Mehr erfahren

Weitere Informationen rund ums OP-Management finden Sie auch in unserem Blog.

Seien Sie auch gespannt auf die neue Ausgabe unserer BLAUPAUSE. Darin werden wir unter anderem über Hybrid-OPs diskutieren. Diese stellen für deutsche Krankenhäuser eine erhebliche Herausforderung da - vor allem für das OP-Management.

Sie haben Fragen zum OP-Management?

Melden Sie sich bei uns unter +49 69 / 7079816-13 oder tanja.heiss@lenus.de.

Tanja Heiß, Leitung Marketing und Vertrieb

Wie fühlen Sie sich nach dem Lesen dieses Artikels?

  • Begeistert
  • Gelangweilt
  • Informiert
  • Inspiriert
  • Verärgert
  • Begeistert
  • Gelangweilt
  • Informiert
  • Inspiriert
  • Verärgert

Zurück

Sie möchten mehr über Lenus wissen?

Hier entlang zur
Unternehmenspräsentation!