Lenus-Blog

Das kleine Einmaleins des Gesundheitswesens

Ob Neueinsteiger oder Spezialist - in dieser Rubrik findet jeder das Passende. Hier klären wir Begrifflichkeiten, erläutern Vorgänge aus dem Gesundheitswesen und gehen auf typische Problemstellungen aus unseren Beratungsprojekten ein. Jeden Monat veröffentlichen wir an dieser Stelle interessante Beiträge zu Themen aus der Gesundheitsbranche und der Unternehmensberatung.

+++ 14.11.2019: Mit dem PTA-Reformgesetz soll eine fortschrittliche Ausbildung zur optimalen Beratung in der Apotheke sichergestellt werden. +++

+++ 14.11.2019: Mit dem PTA-Reformgesetz soll eine fortschrittliche Ausbildung zur optimalen Beratung in der Apotheke sichergestellt werden.

Das Gesetz soll das Berufsbild weiterentwickeln und modernisieren und die Ausbildungsinhalte an die Anforderungen im Apotheken-Alltag anpassen. Die neue Regelung tritt am 01.01.2023 in Kraft und bindet vor allem die Themen Beratungskompetenz, Ausbildungsdauer, Vergütung und Kompetenzenübernahme ein.


07.11.2019: Ab 2020 gibt es Online-Sprechstunden und gesunde Apps auf Rezept, um den Patienten-Alltag zu verbessern. +++

07.11.2019: Ab 2020 gibt es Online-Sprechstunden und gesunde Apps auf Rezept, um den Patienten-Alltag zu verbessern.

Das ermöglicht das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“. Bis 2024 wird der Innovationsfond mit 200 Millionen Euro jährlich verlängert, damit Patienten von den innovativen Versorgungsansätzen profitieren können.

06.11.2019: Gesundheitsminister Jens Spahn sichert eine bessere Gesundheitsversorgung durch 18 Gesetze in 18 Monaten zu. +++

06.11.2019: Gesundheitsminister Jens Spahn sichert eine bessere Gesundheitsversorgung durch 18 Gesetze in 18 Monaten zu.

Eine optimierte Gesundheitsversorgung durch eine bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen von Pflegekräften, schnellere Arzttermine für Patienten, die Digitalisierung des Gesundheitswesens und eine breitere Aufstellung des medizinischen Dienstes. Auch die Beiträge der gesetzlichen Krankenversicherung werden wieder komplett paritätisch von Arbeitnehmern und Arbeitgebern getragen.

Beim Vollwartungsvertrag ist die Inspektion, Reparaturen, sowie Präventivmaßnahmen und Sicherheitschecks von medizinischen Geräten enthalten

Kategorie: Politik & Recht, vom 27.06.2017

Werk­verträge

Welche Arten von Werkverträgen für medizinische Geräte gibt es? Wo liegen die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Serviceverträge? Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie einen Werkvertrag abschließen möchten.

Mehr erfahren
In diesem Blogbeitrag Controlling im Krankenhaus, erfahren Sie über den Unterschied zwischen strategischem und operativem Controlling und über die Hintergründe der Controlling-Kennzahlen

Kategorie: Krankenhausmanagement, vom 20.06.2017

Controlling im Kranken­haus

Früher galt das Hauptaugenmerk der Kliniken rein der Versorgung der Patienten. Die Kostenexplosion im Gesundheitswesen der letzten Jahrzehnte und die stetigen Kürzungen der Krankenkassenleistungen führten dazu, dass der ökonomische Aspekt und somit auch das Controlling eine immer größere Bedeutung erhielten.

Mehr erfahren
Im Krankenhaus gibt es verschiedene Zubereitungsverfahren: cook&freeze, cook&serve, cook&chill, sous-vide

Kategorie: Infrastruktur, vom 18.06.2017

Zubereitungs­verfahren

Viele Krankenhäuser arbeiten auch heute noch vorwiegend nach dem Versorgungskonzept cook&serve. Dieses ist im Hinblick auf die vorliegenden Alternativen jedoch, vor allem aus wirtschaftlicher Sicht, ziemlich abgeschlagen. Betrachten wir genauer, wie die verschiedenen Herstellungsverfahren funktionieren.

Mehr erfahren
So organisieren Sie Ausschreibungs- und Vergabeverfahren für Leistungen im Krankenhaus

Kategorie: Politik & Recht, vom 14.06.2017

Aus­schreibungs­verfahren

In Deutschland sind ungefähr ein Drittel der Krankenhäuser in kommunaler und damit öffentlicher Hand und unterliegen somit, wie alle öffentlichen Einrichtungen, der Ausschreibungspflicht. Die Einführung der Vergabeordnung hat einen enorm großen wirtschaftlichen Einfluss und stellt für viele Unternehmen einen bedeutenden budgetären Vorteil dar.

Mehr erfahren
Seit 2016 wird die Mengensteuerung unter dem Krankenhausstrukturgesetz neu geregelt und soll mit dem 2017 in Kraft tretenden Fixkostendegressionsabschlag weiter reguliert werden. Lesen Sie hierim Detail, was hinter dem Fixkostendegressionsabschlag steckt.

Kategorie: Politik & Recht, vom 29.05.2017

Fixkosten­degressions­abschlag

Grundsätzlich ist festzuhalten, dass wir heute in einem dual finanzierten stationären Gesundheitswesen leben. Die Einführung dieses zweigleisigen Systems begann mit dem Krankenhausfinanzierungsgesetz von 1972, in dem festgelegt wurde, dass laufende Betriebskosten von den Krankenkassen durch Fallpauschalen und Pflegesätze abgedeckt und Investitionen von den Länder geleistet werden müssen.

Mehr erfahren
Krankenhausstrukturgesetz - Nachhaltige Verbesserung des Gesundheits- und Versorgungswesens

Kategorie: Politik & Recht, vom 20.05.2017

Kranken­haus-Struktur­gesetz

Im Januar 2016 verabschiedete das Ministerium für Gesundheit das Gesetz zur Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung, kurz Krankenhausstrukturgesetz, um damit unser Gesundheits- und Versorgungswesen nachhaltig zu verbessern.

Mehr erfahren
PR und Marketing gewinnen im Krankenhaus immer mehr an Bedeutung. Warum PR und Marketing nicht länger nur als Kostenpunkt betrachtet werden sollten, erläutern wir Ihnen hier.

Kategorie: Krankenhausmanagement, vom 16.05.2017

Marketing und PR im Kranken­haus

Auch im Krankenhausmarkt wird der Wettkampf um Kunden immer härter. In Zeiten von Patienten-Bewertungssystemen und Krisenmanagement gewinnt das Marketing für Krankenhäuser zunehmend an Bedeutung und sollte deshalb nicht länger nur als zusätzlicher Kostenpunkt angesehen werden.

Mehr erfahren

Kategorie: Medizintechnologie, vom 15.05.2017

AEMP

Lange als Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) bekannt, nennt sich dieser Teil des Krankenhauskomplexes seit einiger Zeit Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP).

Mehr erfahren

Sie möchten mehr über Lenus wissen?

Hier entlang zur
Unternehmenspräsentation!